Lebendige Nachhaltigkeit

In den Pionier-Bereichen des CSE-Standards hat sich eine Arbeitsgruppe „Lebendige Nachhaltigkeit“ gebildet, die sich mit den Kriterien des Standards, Hintergründen ethischen Handelns und dem Spannungsfeld zwischen Wunsch und Wirklichkeit auseinandersetzt.
Für die Branche der Naturkosmetik, Wasch- und Reinigungsmittel und Naturwaren setzt sich die Gruppe aus den Pilotunternehmen, der Zertifizierungsstelle Ecocontrol, berufenen VertreterInnen aus diversen Fachbereichen und der GfaW zusammen. Entscheidungen über Änderungen im CSE-Standard werden erst nach einem Konsens innerhalb der Arbeitsgruppe durch den Standardgeber gefällt.
Eine zweite Arbeitsgruppe ist mittlerweile für Handels- und Dienstleistungsunternehmen entstanden. In ihr sind derzeit vertreten INCI-experts, sustaineration, Pronatec, RMP-Landschaftsarchitekten und Aproxima.

Wünschen Sie sich für Ihre Branche eine Arbeitsgruppe? Sprechen Sie uns an: sophie.lilienfeld@angewandte-wirtschaftsethik.org